Klaus Dieter Weiss
Architektur in Wort und Bild

architektur aktuell

Eine Ökologie des Weglassens und Verdichtens

architektur.aktuell/Wien März 2008, S. 56–63

„Nackter Beton, dazu noch eisenoxidrot, selbst als fünfte Fassade. Außen besteht dieses Pueblo-Haus nur aus Sichtbeton, Glas und Fensterrahmen. Alles Fehlende spart Material, benötigt keine Wartung, keinen Anstrich. Das ist auch ökologisch konsequent. Die Verdichtung mit Hilfe einer flexiblen Doppelnutzung des Grundstücks für drei Generationen optimiert die Flächen- und Energiebilanz. Der architektonische Kontrast zum Altbau offenbart dennoch mehr Kommunikation als auf den ersten Blick zu erwarten...“

Fotos und Text © Klaus Dieter Weiss
Wohnquartier Südliche Furth, NeussKünstleratelier BreusteWohnhaus bei MindenKranhäuserWohnhaus BonnPueblo HouseTheresienhöheWohnwerft RheinauhafenKrainhagenGymnasium GöttingenGartenhofhäuser, Groningen/NLTrauerhalleBentherbergTonmeisterstudioGemeindezentrum WallbachTorschreiberhausJenischparkPhysikraum
AA